Dosiergerät BODE Desomat, Typ 800, K800, P800, Desomat 800 mit Display

Artikel Nr: BOD-974630-K

Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

* Pflichtfelder

CHF 2'669.99 inkl. MwSt. CHF 2'243.69 exkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Verschiedene Varianten verfügbar
Versandgewicht 10.00 kg

Dosiergerät BODE Desomat®, Typ K800

Mehr Ansichten

Produktdetails zu Dosiergerät für Desinfektions- und Reinigungslösungen

Die Dosiergeräte BODE Desomat® Typ 800 mit/ohne Display, K800 und P800 dienen der Herstellung und exakten Entnahme von Desinfektions- und Reinigungsmittellösungen.en.

Eigenschaften vom Dosiergerät BODE Desomat® 800

  • dezentral und mikroprozessorgesteuert
  • exakte, stufenlos einstellbare Dosierung des Desinfektions- bzw. Reinigungsmittels im Einstellbereich von 0,25 % bis 5,0 %
  • einfache, freie Entnahme von Gebrauchslösungen
  • zusätzlich ist die automatische Entnahme zweier definierter Gebrauchslösungen möglich
  • kein Vorhalten von Wasser oder Gebrauchslösung im Gerät
  • die präzise Mengenabgabe ermöglicht auch die Befüllung von Spendersystemen wie den BODE X-Wipes
  • robuste und kompakte Bauweise 
  • leicht zu reinigende Einzelkomponenten 
  • entspricht den Anforderungen an Gestaltung, Eigenschaften und Betrieb von dezentralen Desinfektionsmittel-Dosiergeräten des Robert Koch-Instituts und der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention.
  • Zertifizierte Konformität vom Centrum für Hygiene und medizinische Produktsicherheit (HygCen), Identifikationsnummer 99197

Eigenschaften vom Dosiergerät BODE Desomat® 800 mit Display

  • dezentral 
  • mit benutzerfreundlicher Bedienung über eine Folientastatur mit Displayanzeige
  • exakte, stufenlos einstellbare Dosierung des Desinfektions- bzw. Reinigungsmittels in drei unterschiedlichen vorprogrammierten Konzentrationen im Einstellbereich von 
  • 0,25 % bis 5,0 % (1 Haupt-, 2 Nebenkonzentrationen)
  • einfache, freie Entnahme von Gebrauchslösungen
  • zusätzlich ist die automatische Entnahme zweier definierter Gebrauchslösungen möglich
  • die Menge des beizumischenden Produktes sowie des Wassers wird geräteseitig einer ständigen Kontrolle unterzogen
  • Eingriff in die Gerätesteuerung / Datenübertragung / Auswertung möglich
  • erlaubt über die Standardeinstellung hinaus verschiedene Menüführungen
  • Neben einer Hauptkonzentration, in die das Gerät automatisch zurückschaltet, können bis zu zwei weitere Konzentrationen eingestellt und bewusst angewählt werden
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über Eingriff in die Gerätesteuerung tag- bzw. wochengenaue Prozessdatenprotokolle zu erhalten
  • entspricht den Anforderungen an Gestaltung, Eigenschaften und Betrieb von dezentralen Desinfektionsmittel-Dosiergeräten des Robert Koch-Instituts und der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

Eigeschaften vom Präzisionsdosiergerät BODE Desomat® P 800

  • Herstellung und Entnahme von Gebrauchslösungen unter Druck
  • externe Entnahmestellen wie Sprühlanzen, Topfspülen oder entfernte Entnahmestellen können angeschlossen werden
  • exakte Einstellung der Dosierung des Desinfektions- und Reinigungsmittels im Einstellbereich 0,25 % bis 3,0 % (optional 5,0 %)
  • benutzerfreundliche Bedienung über eine Folientastatur mit Displayanzeige
  • optische Kontrollanzeige bei Störungen
  • Sperrung des Gerätes bei Produkt- und Wassermangel, fehlendem Produktfluss sowie bei Stromausfall
  • Eingriff in die Gerätesteuerung / Datenübertragung / Auswertung möglich
  • aufgrund seiner präzisen Dosierleistung und seiner sicherheitstechnischen Ausstattung eignet er sich für alle Bereiche des Gesundheitswesens und der Industrie
  • entspricht den Anforderungen an Gestaltung, Eigenschaften und Betrieb von dezentralen Desinfektionsmittel-Dosiergeräten des Robert Koch-Instituts und der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

Eigeschaten vom Dosiergerät BODE Desomat® K 800

  • Dezentral
  • für die exakt dosierte Entnahme bis zu dreier unterschiedlicher Gebrauchslösungen
  • jeweils exakte Dosierung des Desinfektions- bzw. Reinigungsmittels und / oder des Gemisches in unterschiedlichen Konzentrationen im Einstellbereich von 0,25 % bis 5,0 % möglich
  • Desinfektions- und Reinigungsmittel können jeweils einzeln und zusätzlich als Gemisch exakt dosiert werden
  • stufenlose Einstellung der Gebrauchslösung
  • benutzerfreundliche Bedienung über eine Folientastatur mit Displayanzeige
  • kontinuierliche Spülung der Impfstelle
  • optische Kontrollanzeige bei Störungen
  • Sperrung des Gerätes bei Stromausfall, Produkt- und Wassermangel sowie bei fehlendem Produktfluss
  • Eingriff in die Gerätesteuerung / Datenübertragung / Auswertung möglich
  • entspricht den Anforderungen an Gestaltung, Eigenschaften und Betrieb von dezentralen Desinfektionsmittel-Dosiergeräten des Robert Koch-Instituts und der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention