Ratiomed Sterilance Press II Sicherheitslanzetten, Größen/Farben 100St

Artikel Nr: MEG 140100-K

Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

* Pflichtfelder

CHF 13.10 inkl. MwSt. CHF 11.01 exkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Verschiedene Varianten verfügbar
Versandgewicht 0.25 kg

Ratiomed Sterilance Press II Sicherheitslanzetten, Größen/Farben 100St

Mehr Ansichten

Produktdetails zu Sicherheitslazetten

Die Sicherheitslanzetten Sterilance Press II von Ratiomed, sind vorgespannt, werden durch Druck ausgelöst und bieten eine fast schmerzfrei Blutentnahme.

Die Lanzettenspitzen sind im Gehäuse eingeschlossen bis durch Druck der Sicherheitsmechanismus aktiviert wird und eine Punktion erfolgte. Anschließend ist die Lanzette wieder sicher im Gehäuse eingeschlossen und kann in einem geeigneten Sicherheitsbehälter entsorgt werden.

Eigenschaften der Sicherheitslanzetten

  • Nadel eingeschlossen - vor und nach der Anwendung
  • gebrauchsfertig
  • vorgespannt
  • durch Druck aktivierter Sicherheitsmechanismus
  • einwandfreie Blutproben - jederzeit
  • schmerzarm
  • hochwertige, ultrascharfe und dreifachangeschrägte Nadel
  • hohe Einstichgeschwindigkeit
  • Spitzenkonfigurationen und Einstichtiefen ermöglichen die gängigsten Kapillarblutabnahmen
  • mit Schutzkappe
  • Lagerfähigkeit: 5 Jahre

Farbgebung und Anwendungsbereiche der Sicherheitslanzetten

  • grün / 18 G x 1,8 mm / speziell für Babypflege und Entbindungsstationen - Punktion der Ferse bei Früh- und Neugeborenen / 100 St.
  • gelb / 26 G x 1,8 mm / für Diabeteskliniken oder Krankenhausstationen - Blutzuckerkontrolle / 100 St.
  • orange / 21 G x 2,2 mm / für Hämoglobin (Blutbanken), Cholesterin, Blutgruppenbestimmung, Koagulation (Blutgerinnung), Blutgas und andere diagnostische Tests / 100 St.
  • pink / 21 G x 2,8 mm / für Hämoglobin (Blutbanken), Cholesterin, Blutgruppenbestimmung, Koagulation (Blutgerinnung), Blutgas und andere diagnostische Tests - für dickere Haut von Erwachsenen / 100 St.

Hinweis zu den Sicherheitslanzetten

Sicherheitslanzette in einem geeigneten Sicherheitsbehälter, wie z. B. die Servobox entsorgen
Sollte die Schutzkappe bereits bei Entnahme aus dem Karton fehlen, bitte die Lanzette nicht mehr benutzen